Sonntag, 2. Oktober 2016

[Monatsrückblick] September 2016


Hallöchen zusammen :)

Der September war für mich ein toller Monat ♥ Nicht nur die Bücher, die ich gelesen habe, haben mir gut gefallen, es waren auch ein paar Filmschätze dabei!

Meine Bücher

Der Monat begann mit Wir sind die Könige von Colorado von David E. Hilton. Das Buch lag schon längere Zeit auf meinem SuB und ich habe ganz spontan danach gegriffen. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mich das Buch nicht mehr los lies und ich es an nur einem Tag verschlungen habe. Von mir erhält das Buch 4 Sterne. Die erste Liebe von John Green unterhielt mich nicht nur jede einzelne Seite, sondern lies mich auch mehrere Male laut lachen. Die Charaktere sind einfach typisch John Green: Mit Fehlern behaftet, originell und vor allem deshalb besonders liebenswert. Von mir erhält das Buch 4,5 Sterne. Zur Vorbereitung auf den Kinofilm las ich zudem Girl on the train von Rachel Hawkins. Das Buch hat mir nicht zuletzt wegen der authentischen Charaktere und der "ruhigen Spannung" sehr gut gefallen. Von mir gibts 4 Sterne. Der geheime Zirkel 02 Circes Rückkehr von Libba Bray war ein echter Schinken und konnte mich zunächst nicht so packen wie Band 1. Ab etwa der Hälfte wurde es jedoch richtig spannend und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich bin schon sehr gespannt auf den finalen Band. Hier kommt ihr zu meiner Rezension :)

*~* Meine Monatsstatistik September*~*
Anzahl gelesener Bücher: 4
Anzahl gelesener Seiten: 1.824
Gelesene Seiten pro Tag (durchschnittlich): ~61 Seiten
Durchschnittliche Wertung: 4 Sterne


Meine Serien



Nachdem ich im August Boston Legal begonnen und in der zweiten Staffel abgebrochen habe, war Fargo meine neue Wahl. Den Film kannte ich bereits, doch die Serie gefällt mir bisher fast noch besser :) Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

Meine Filme

So viel Filme wie im vergangenen Monat, habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen! Und das beste: Alle Filme waren in Ordnung bis genial ;) Mit einem Klick auf den jeweiligen Filmtitel, kommt ihr zu dem Kinotrailer. Begonnen hat mein Monat mit Nightcrawler, was zugleich mein absoluter Favorit im September war. Jake Gyllenhaal spielte seine Rolle genial und das Thema war unfassbar spannend umgesetzt.

Weiter gings mit Stoker. Auch dieser Film konnte mich restlos begeistern. Das beeindruckendste waren hierbei die Bilder sowie die Kameraführung. Zusammen mit dem grandiosen Soundtrack und der tollen schauspielerischen Leistung, ist dieser Film ein absolutes Muss.

Nachdem mir Stoker so gut gefallen hat, musste ein weiterer Film des Regisseurs Park Chan-wook her. Auch Oldboy war der absolute Knaller! Spannend, eine interessante Idee und geniale Umsetzung (Achtung! Ich spreche hier vom südkoreanischen Original).

Im Kino habe ich mir außerdem Don't breathe angesehen. Der Film begann wirklich toll! Die erste Hälfte war nicht nur absolut gruselig und mit Schockern gespickt, sondern auch originell. Leider wurde es mir zum Ende hin dann doch ein bisschen too much und ich frage mich immer noch, weshalb der Regisseur auf einmal noch ein paar Klischees einbauen musste, wo er doch so lange ohne ausgekommen ist.

John Wick wollte ich schon ewig sehen. Keanu Reeves spielt auch hier genial, die Handlung ist jedoch ziemlich 0815. Durch einige coole Baller- und Kampfszenen und einer allgemein guten Umsetzung war der Film dennoch sehr sehenswert und unterhaltsam :)

 
Wie war euer Monat Septemer?
Welche Bücher habt ihr gelesen, welche Filme und Serien gesehen?

Kommentare:

  1. Hallo Liebes,

    ich habe den zweiten Band vom geheimen Zirkel leider noch liegen. Den habe ich mir Oktober jetzt fest vorgenommen :)
    Hier ist mein Monatsrückblick.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen :)

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem zweiten Band. Leider hatte dieser auch einige Längen, war aber insgesamt trotzdem toll ♥ Ich bin gespannt auf deine Meinung!

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  2. "Girl on the train" fand ich auch gut, auch wenn ich es weniger als Thriller denn als Roman empfunden habe. Aber ich mochte die ruhige, eindringliche Atmosphäre im Buch.

    Schöner Lesemonat!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      mir ging es mit "Girl on the train" genau so :) Gerade diese Atmosphäre machte dieses Buch für mich zu etwas besonderem :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  3. Huhu Corina,
    John Wick fand ich auch nicht sooo toll. Oder eher gesagt nichts besonderes. Aber die Rolle passt super zu Keanu Reeves^^

    Das Buch von John Green kannte ich noch gar nicht, da muss ich gleich mal schauen gehen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Tanja :)

      Ja, es war halt ein Film für Zwischendurch, der nicht wirklich im Gedächtnis bleibt xD

      Schau es dir auf jeden Fall an, es lohnt sich wirklich :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  4. Hallöchen,
    jetzt schaffe ich es endlich mal zu kommentieren :)
    Du hast ja doppelt so viel geschafft wie ich, das freut mich sehr! Ist Fargo wirklich gut? Ich hab nämlich auch schon überlegt, die Serie anzufangen.

    Deine Meinung zu "Don't breathe" verunsichert mich ein bisschen, weil ich den Film unbedingt noch sehen will und so gespannt darauf bin. Mal sehen, was ich dann dazu sagen werde :)

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kate :)

      Wie schön, dass du vorbei schaust :) Also ich finde Fargo ziemlich gut, vor allem "anders". Leider kam ich noch nicht groß zum weiter schauen, aber heute ist eine Folge geplant ;)

      "Don't breathe" war ein guter Film, aber eben nicht zu vergleichen mit "The Visit" oder "The Conjuring". Aber das ist ja auch immer Geschmackssache. Mich würde auf jeden Fall interessieren, wie er dir gefallen hat :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
    2. Also "The Visit" hat mir unglaublich gut gefallen! "The Conjuring" fand ich dafür nur anfangs gut. Bis es dann zum Exorzismus kam. Das fand ich dann so klischeehaft :(

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
    3. "The Visit" war echt genial. Der Film war so viel besser als erwartet. An "The Conjuring" kann ich mich kaum noch erinnern. Ich weiß nur noch, dass ich ihn ziemlich cool fand^^

      Liebe Grüße & viel Spaß mit "Dont breathe" :)
      Corina

      Löschen