Donnerstag, 3. November 2016

[Monatsrückblick] Oktober 2016

Hallo zusammen :)
 
Der Monat Oktober war für mich vor allem lesetechnisch einer der besten Monate dieses Jahres. Ich habe nicht nur alle sechs Bücher von meiner Leseliste gelesen (und sogar ein paar mehr), die Bücher konnten mich auch überraschen und zum großen Teil überzeugen. 

Meine Bücher

Zuerst habe ich das Buch Das Haus des Windes von Louise Erdrich beendet. Leider hat mir die Sprache der Autorin nicht ganz so gut gefallen und das Buch konnte mich nicht zu 100% überzeugen. Was ich allerdings sehr interessant fand, war die Beschreibung der Reservate in den USA der 80er. Ein sehr interessantes und zugleich trauriges Thema. Von mir hat das Buch 3 Sterne bekommen.
 
Weiter ging es mit Das Zimmer von Jonas Karlsson. Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Hier kommt ihr zu meiner Rezension. Auch Fire Girl 01 Gefährliche Suche von Matt Ralphs hat mir gut gefallen. Meine Meinung könnt ihr hier nachlesen. Die Überraschung des Monats war Das Feuerzeichen 02 Rebellion von Francesca Haig. Ich mochte diesen zweiten Band noch lieber, als den ersten. Meine Rezension seht ihr hier. Ein Monat auf dem Land von J.L. Carr ist ein wundervolles Buch ♥ Ich liebte jede Seite! Hier kommt ihr zu meiner Rezension. While it lasts von Abbi Glines habe ich aus dem Semptember mit in den Oktober genommen. Leider konnte mich dieses Buch so gar nicht packen, weshalb ich es auf S. 156/246 abgebrochen habe. Das Buch bleibt unbewertet. Weiter ging es mit Westlich des Sunset von Steward O'Nan. Dieses Buch hat mich in meinem Lesefluss ein wenig gestoppt, was nicht daran lag, dass es mir nicht gefallen hat. Meine Rezension folgt in den nächsten Tagen. Auch die Rezension von Seelenlos 02 Himmelsschwarz von Juliane Maibach folgt in Kürze.

Eine Graphic Novel habe ich auch noch gelesen und zwar: Prodigy von Marie Lu. Wie schon die erste Graphic Novel konnte mich auch Band 2 auf ganzer Linie überzeugen ♥ Von mir erhält die Graphic Novel 5 Sterne. Wertung sowie Seitenanzahl, zähle ich nicht in meine Monatsstatistik ;)



*~* Meine Monatsstatistik Oktober*~*
Anzahl gelesener Bücher: 7
Abgebrochen: 1
Anzahl gelesener Seiten: 2.381
Gelesene Seiten pro Tag (durchschnittlich): ~ 77 Seiten
Durchschnittliche Wertung: ~4,3 Sterne

Meine Hörbücher


Evil Games - Wer ist ohne Schuld von Angela Marsons hat mir extrem gut gefallen. Ich konnte kaum aufhören, das Hörbuch zu hören und warte nun sehnsüchtig auf Band 3. Von mir hat "Evil Games" 4,5 Sterne erhalten. Außerdem habe ich nochmal mit dem Hörbuch Feuer von Elfgren & Strandberg begonnen und es dieses Mal auch beendet. Ich liebe die ersten beiden Bände und wollte Band 2 unbedingt nochmal hören, bevor ich den Finalband lese. Jetzt kann es endlich los gehen und ich kann dieses Jahr vielleicht doch noch eine Reihe beenden ;)

Meine Serien



Ich habe euch schon im September auf Fargo aufmerksam gemacht :) Ich finde die Serie wirklich unglaublich toll. Die Fälle sind nach jeder Staffel abgeschlossen. Ich habe die erste Staffel vor einigen Tagen beendet und bin rundum zufrieden. Wirklich toll ♥

Als ich sah, dass es auf Netflix neue Folgen von Black Mirror gibt, mussten die ersten zwei natürlich sofort geschaut werden. Die Serie hält dem Zuschauer den "schwarzen Spiegel" vor Augen und kritisiert in jeder Folge, die wie ein Mini-Film aufgebaut ist, die Gesellschaft. Schaut in diese Serie unbedingt mal rein! Ihr könnt euch einfach eine Folge aussuchen, da die einzelnen Folgen nicht die geringste Verbindung miteinander haben. Ich garantiere euch, dass der Großteil der Folgen besser als 99% aller Thriller ist, die ihr euch in den letzten Jahren angesehen habt!

Dann konnte ich meinen Freund noch dazu überreden, endlich mit mir Downton Abbey weiterzuschauen :) Wir sind nun bei der vierten Staffel angelangt und beide sehr begeistert. Die Serie passt einfach perfekt in den Herbst!



Meine Filme



Im Vergleich zum vergangenen Monat, habe ich gar nicht viele Filme gesehen. Los gings mit Enemy mit Jake Gyllenhaal. Ich mochte den Film, auch wenn ich ihn zuerst nicht gecheckt habe. Damit stand ich aber wohl relativ alleine da^^ Seht euch den Film unbedingt an, er ist wirklich besonders. Später habe ich noch The Huntsman and the Ice Queen gesehen. Überraschender Weise fand ich den Film ziemlich cool und die Schauspieler zählen nun mal auch zu meinen Lieblingen ;) Dafür war ich von Snow White and the Huntsman ziemlich enttäuscht. Ich mag Kirsten Stewart leider nicht. Und die Handlung fand ich auch doof. Nicht mal Chris Hemsworth und Charlize Theron konnten das Ganze noch retten.  

Was habt ihr diesen Monat gelesen?
Kennt ihr eins meiner Bücher?
Und habt ihr schon mal in Fargo oder Black Mirror reingeguckt?

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    nach deinem Kommentar bei mir wollte ich auch bei dir vorbeischauen :)
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich auch keines :D Aber Downton Abbey schaue ich auch und ich mag die Serie wahnsinnig gern. Wobei sie einen regelmäßig emotional zerstört!

    The Huntsman & The Ice Queen möchte ich auch unbedingt noch schauen. Im Kino hab ich ihn damals leider verpasst.

    Ich wünsche dir noch einen tollen November!
    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kate :)

      Diesen Monat werde ich sicher nicht so viele Bücher lesen, wie im Oktober, da mein Abend derzeit von Downton Abbey bestimmt wird ♥ Ich habe gestern Staffel 5 beendet und das war die beste Staffel der Serie. Eigentlich heule ich nur sehr, sehr selten bei Büchern und Serien, aber bei Downton Abbey geht es gar nicht anders xD

      Dir auch noch einen tollen November :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  2. Hallo Corina,
    ein schöner und Ausführlicher Rückblick. Vielleicht schaffe ich es auch mal meine gesehenen Serie mit unter zu bringen. Downton Abby mag ich auch sehr, toll gemacht :)
    Von deinen gelesen Büchern habe ich noch keines gelesen. Glines Bücher lese ich recht gerne , wenn ich nicht groß Nachdenken möchte ^^
    Das Feuerzeichen 1 gefiel mir nicht so, deswegen hab ich bei Band 2 ausgesetzt.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja :)

      Dankeschön ♥ Ja, die Glines Bücher sind eigentlich die perfekten Bücher für Zwischendurch. Aber dieses konnte mich leider so gar nicht überzeugen :( Vielleicht passt das nächste ja wieder besser :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  3. Hallo Du!
    Auf dem obersten Bild dachte ich erst kurz 'Boah was ist das denn für ein fetter Schinken??' bis ich gecheckt habe, dass das wohl dein Lautsprecher ist hahahaha :DD
    Dein Lesemonat war ja wirklich ziemlich erfolgreich :) Fargo habe ich auch wirklich toll gefunden! Nur ein ganz schöner Zeitfresser bei den langen Folgen :D
    Aber danke für den Tipp mit Black Mirror! Ich werde gleich mal reinschauen, dass klingt nämlich total nach meinem Ding :)
    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Hannah :)

      Wie geil :D :D :D
      Ja, der Lautsprecher darf auf keinem Foto fehlen xD Irgendwie ist das meine Fotoecke^^

      Stimmt, die Folgen von Fargo sind wirklich sehr lang. Wenn wir Downton Abbey beendet haben, wollen wir die zweite Staffel anfangen. Ich bin schon sehr gespannt :)

      Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir schreibst, wie dir Black Mirror gefällt! Die Serie ist wirklich der Hammer!

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  4. Ui du hattest ja einen richtig erfolgreichen Lesemonat :)

    Krass zu sehen, dass du auch Bücher abbrichst... ich schaff das irgendwie nicht.
    Zum einen denke ich, dass es vielleicht doch noch besser wird und ich mag den Gedanken nicht, ein nicht beendetes Buch ins Regal zurück zu stellen *-* voll Banane :D

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caro,

      leider viel zu selten. Ich wünschte ich könnte Bücher öfter und schneller abbrechen, aber leider schaffe ich das auch nicht. Wenn ich mir überlege, wie viele Bücher ich noch lesen möchte, ist es einfach verschwendete Lesezeit mich mit einem Buch rumzuärgern, das mir nicht gefällt oder der Zeitpunkt nicht passt.

      Wenn ich ein Buch wegen "nicht gefallen" abbreche, sortiere ich es meist aus und stell es nicht zurück ins Regal. Eine zweite Chance bekommt es nicht ;) Wenn nur der Zeitpunkt nicht passt, kommt es natürlich zurück ins Regal und ich kann den passenden Zeitpunkt besser einschätzen, da ich ja schon einen Teil gelesen habe ;)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen