Montag, 2. Januar 2017

Leseliste: Januar 2017

Hallo zusammen,
 
Starten wir in das Jahr 2017 mit wundervollen Büchern :)
Folgende habe ich mir für den Januar ausgesucht:


Zunächst einmal gibt es zwei Bücher, die ich bereits letztes Jahr begonnen habe. Die Schrift in Flammen von Miklos Banffy gefällt mir bisher extrem gut, ist aber ein ganz schöner Wälzer. Aktuell befinde ich mich auf S.228/800. Totenfang von Simon Beckett gefällt mir bisher leider nicht so richtig. David Hunter, mein früherer Held, nervt mich in diesem Roman. Ob das nun wirklich seine Schuld ist oder ich ihn nach 5 Jahren einfach anders wahrnehme, kann ich nicht sagen. Außerdem fehlen mir bisher Spannung und Obduktionen. Ich hoffe sehr, dass mich das Buch doch noch überzeugen kann. Aktuell bin ich auf S. 252/560.


Nachdem ich im November den zweiten Band gelesen habe, möchte ich im Januar unbedingt Was die Spiegel wissen von Maggie Stiefvater lesen. Ich liebe diese Reihe und freue mich schon auf diesen dritten Band, bevor dann im März das große Finale erscheint. Die Annäherung von Anna Mitgutsch klingt nach einem Roman ganz nach meinem Geschmack. Ein Roman über das schwierige Verhältnis zwischen Vater und Tochter. Die Geschichte eines neuen Namens von Elena Ferrante habe ich bei vorablesen gewonnen. Nachdem mir schon Band 1 der Neapolitanischen Saga so gut gefallen hat, kann ich das Lesen von Band 2 kaum erwarten!



Die Sache mit dem Dezember von Donal Ryan hat schon vor Monaten meine Neugier geweckt. Diesen Monat möchte ich das Buch nun endlich lesen. Auch Loney von Andrew Michael Hurley ist eins dieser Bücher, das ich sofort nach Erscheinen lesen wollte und es bis heute nicht geschafft habe. Auch das soll sich diesen Monat ändern.



Kommen wir zu den letzten drei Büchern. Rebecca von Daphne Du Maurier habe ich mir vergangenen Sommer gekauft und mir für die kalte Jahreszeit aufgehoben. Nun ist es so weit! Ich bin schon sehr gespannt. Die Zukunft ist schön von Dirk Bernemann hat mir eine Freundin geliehen. Ich habe das Buch nun schon ein paar Monate hier und möchte es in diesem Monat endlich zurück geben xD Hierauf bin ich besonders gespannt, da es sich um ein Buch handelt, dass ich mir nicht unbedingt ausgesucht hätte. Und zu guter letzt möchte ich gerne noch den Klassiker Das Fräulein von Scuderi von E.T.A. Hoffmann lesen. Schon allein die Buchgestaltung ist wunderschön ♥ Ich freue mich sehr darauf!



Kennt ihr eins der Bücher?
Und mit welchen Büchern möchtet ihr ins Jahr 2017 starten?

Kommentare:

  1. Hallo :)

    "Totenfang" habe ich als Hörbuch gehört und mir hat es eigentlich recht gut gefallen. Aber vielleicht liegt es wirklich daran, dass du David Hunter 'entwachsen' bist.

    "Rebecca" war eines meiner Jahreshighlights 2016. Ich fand es großartig und hoffe, dass es dir auch gefällt.

    Liebe Grüße & schöne Lesestunden im Jänner,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass mir das Buch doch noch gefallen wird. Allerdings sollte ich mal darin weiter lesen...aktuell greife ich einfach viel lieber zu Banffy ;)

      "Rebecca" habe ich mir, glaube ich, sogar wegen dir gekauft?! Ich bin schon sehr gespannt darauf. Rein gelesen habe ich schon und der Schreibstil gefällt mir schon mal sehr!

      Liebe Grüße und auch dir viele und schöne Lesestunden im Januar,
      Corina

      Löschen