Freitag, 3. März 2017

Leseliste: März 2017

Hallo zusammen,

auch wenn ich mich dieses Mal wirklich schwer entscheiden konnte...die Leseliste für den März steht!

Bereits begonnen habe ich mit Wie Monde so silbern von Marissa Meyer. Bisher gefällt mir die Geschichte wirklich sehr gut und ich befinde mich bei etwa der Hälfte. Auch mit Das Krokodil von Fjodor Dostojewski, Die Annäherung von Anna Mitgutsch, Dark Places von Gillian Flynn und Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara habe ich bereits angefangen. Bei diesen Büchern befinde ich mich noch ganz am Anfang.

Als Hörbuch möchte ich in diesem Monat unbedingt Die Ehefrau von Meg Wolitzer hören. Auch die Siebenbürgen Geschichte möchte ich mit dem zweiten Band Verschwundene Schätze von Miklos Banffy endlich fortsetzen. Ich freue mich schon riesig darauf! Auch auf Frauen, die lieben von Emma Straub bin ich schon sehr gespannt. Und dann darf ich mich noch auf Das Licht und die Geräusche von Jan Schomburg freuen. Na, wenn das mal kein toller Lesemonat wird!

Zu guter letzt habe ich noch ein Jugendbuch, das ich im Februar leider nicht mehr geschafft habe. Mit Was die Spiegel wissen von Maggie Stiefvater soll es auch mit dieser Reihe im März voran gehen!
Was möchtet ihr in diesem Monat lesen?

Kommentare:

  1. Sehr fein, da sind sehr interessante Bücher dabei. Ich bin grad mit "Ein wenig Leben" als Hörbuch beschäftigt und bisher gefällt es mir sehr gut. Hoffentlich kommt es als Printversion ebenso gut rüber.

    Schönen Lesemärz & liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      leider habe ich einige Zeit pausiert, da mir "Das kalte Blut" dazwischen kam, was mich so viel mehr packte. Aber jetzt gehts weiter :)

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  2. Hallo Corina,

    um die Bücher von Marissa Meyer schleiche ich schon seit Ewigkeiten: ich habe sehr viele überzeugende Rezensionen gelesen, aber bin irgendwie noch nicht dazu gekommen, auch wirklich nach einem ihrer Bücher zu greifen. Ich weiß auch nicht, wieso ich zögere, aber das will ich dieses Jahr ganz sicher noch ändern :)

    Ich habe mir für den März fast nur Reihen zum Lesen ausgesucht, weil eigentlich jedes Buch, das ich lese, Teil xy einer Reihe ist. Deswegen liege ich derzeit bei vlt. 25 angefangenen Reihen - der allergrößte Nachteil, wenn man wie ich hauptsächlich nur Fantasy-Bücher liest ...

    Viel Spaß mit diesen Büchern :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      mittlerweile bin ich bei dem zweiten Band der Reihe. Ich finde die Bücher ganz nett für Zwischendurch. Witzig und originell :)

      An diesen Nachteil kann ich mich noch gut erinnern. Ich genieße es wirklich, jetzt fast ausschließlich Einzelbände zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  3. Hallo :D,

    selber gelesen habe ich nur "Was die Spiegel wissen", aber ich mochte das Buch unheimlich ^^

    "Dark Places" steht noch auf meiner Wunschliste und ich bin schon gespannt, was sdu über das Buch sagst :D

    Liebste Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      "Dark Places" war sehr spannend, wenn auch nicht ganz so besonders wie "Gone Girl". "Was die Spiegel wissen" habe ich immer noch nicht gelesen...

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen
  4. Hallo Corina,
    eine schöne Zusammenstellung :)
    Wie die Monde so silbern hab ich letztes Jahr gelesen, fand es richtig gut. Mittlerweile hast du es bestimmt schon durch^^
    Die anderen Bücher kenne ich nur vom Namen.
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      danke dir :) "Wie Monde so silbern" mochte ich auch gerne.

      Liebe Grüße,
      Corina

      Löschen